Link Love #17

Dieser Mai…ein Feiertag nach dem anderen. Nachdem wir uns letzte Woche reichlich erholen konnten, sind wir diese Woche wieder mit einem Schwung interessanter Links am Start. Also: Zurücklehnen, durchatmen und mit der Link Love ins Wochenende tauchen.

Ihr Kinderlein kommet…

Teilzeit + Teilzeit = Vollzeit? Klingt erstmal einleuchtend! Was aber, wenn sich zwei Frauen mit zwei Lebensläufen in einer Bewerbung gemeinsam auf eine Stelle bewerben?

Wir finden das ziemlich clever, besonders weil es immer mehr Stellen gibt, die durch dieses Modell wunderbar funktionieren.

Haben sich anscheinend auch die Gründer von „Tandemployed“ gedacht und extra eine Jobbörse gegründet. Gilt natürlich auch für Männer

Facebook, Du und das Netz!

Ein Beispiel: „Ein Außenseiter in der Schule integriert sich über das Facebook-Spiel Farmville in seine Klasse“ oder auch noch ein zweites: „Konsum manipuliert oder entfremdet nicht, im Gegenteil, während des Einkaufens denken Menschen häufig an ihre Familie oder Freunde, für die sie etwas besorgen, ein Akt der sozialen Wärme„.

Du kannst weitestgehend zustimmen oder findest die Aussagen zumindest interessant?

Es geht noch besser! Wir haben hier einen super Artikel über den Anthropologe Daniel Miller gefunden, der die weltweit größte Studie über Soziale Netzwerke führt. Hammer Typ!

Freund aller Blogger!

Ich kenne das ja von meinem eigenen Blog: Man freut sich über Anfragen, darüber, das man aufgefallen ist und in das Konzept einer Zeitschrift, eines anderen Blogs oder einer Marke passt.Beispielsweise!

Doch die Anfragen mancher PR-Agenturen waren schon ziemlich skurril, ganz genau so, wie Maximilian Buddenbohm es in seinem Beitrag „Dabei könnte es so einfach sein: Was PR-Agenturen im Umgang mit Bloggern falsch machen“ beschreibt.

Auf, auf, wer heut‘ noch nicht gelacht hat. Super Beitrag!

#mylifesucks

Warum das Leben der Anderen im Netz immer besser ist? Darum! Dazu fällt mir nur eins ein: The grass is greener where you water it!

Social Media für alle…

..äh, ja genau! Um genau zu sein, für alle, die es bisher immer noch nicht verstanden haben, haben wir hier eine ganz simple Erklärung. #donutworrybehappy

Cheers Leute, bis nächste Woche!