Risikolebensversicherung kündigen

Eine Risikolebensversicherung wird in der Regel mit einem langfristigen Horizont abgeschlossen, um zum Beispiel die Kinder so lange abzusichern, bis sie die Ausbildung beendet haben. Was aber, wenn sich deine Lebensumstände ändern, die bei Vertragsschluss den Umfang oder die Laufzeit der Risikolebensversicherung bestimmt haben? Im schlimmsten Fall passt die einmal gewählte Risikolebensversicherung dann nicht mehr und kann auch nicht flexibel angepasst werden. In solchen Fällen kann die Kündigung deines bestehenden Schutzes und der Wechsel zu einer anderen Risikolebensversicherung sinnvoll sein.

Kann ich eine Risikolebensversicherung kündigen?

Grundsätzlich steht es dir frei, eine bestehende Risikolebensversicherung zu kündigen. Möglich ist das in der Regel mit einer kurzen Frist zum Ende der laufenden Versicherungsperiode. Zahlst du monatlich, beginnt die nächste Periode im Folgemonat – eine Kündigung ist dann zum nächsten Monat möglich. Bei jährlicher Zahlung kündigst du dann zum nächsten Jahr.

Ist es sinnvoll, eine Risikolebensversicherung zu kündigen?

Dass du deine Risikolebensversicherung kündigen kannst, steht meist außer Frage.Wichtiger ist es aber zu klären, ob eine Kündigung wirklich sinnvoll ist. In diesen Fällen kann eine Kündigung eine Option sein:

Der Beitrag ist zu hoch

Oft stellt man mit einem Blick in einen Vergleichsrechner fest, dass die eigene Risikolebensversicherung viel zu teuer ist und dass andere Versicherer deutlich günstigeren Schutz anbieten. Rechne doch einfach mal bei uns nach, wie günstig die Risikolebensversicherung bei Community Life sein kann. Dann zeigt sich auch, wie viel Geld du bei einem Wechsel sparen kannst.

Schutz wird nicht mehr benötigt

Die Kinder sind aus dem Haus, das Haus abbezahlt – wozu also noch eine Risikolebensversicherung bezahlen? Das denken viele, vergessen aber, dass eine Risikolebensversicherung auch den Partner schützen soll. Der hat vielleicht ein deutlich geringeres Einkommen oder nur geringe Rentenansprüche. Dann kann die Versicherungssumme der Risikolebensversicherung diese Lücken stopfen helfen. Es ist wichtig, nicht vorschnell bestehenden Schutz aufzugeben.

Falsche Angaben im Antrag

Du hast beim Ausfüllen des Antrages für deine bestehende Risikolebensversicherung falsche Angaben gemacht? Dann solltest du schleunigst einen neuen Antrag stellen und dort alles richtig angeben. Hier bei uns kannst du schnell ermitteln, ob wir dir einen Schutz anbieten können. Mit einer neuen Risikolebensversicherung kannst du den alten Schutz dann aufgeben.

Wann sollte ich mit einer Kündigung der Risikolebensversicherung lieber warten?

Eine Kündigung ist leicht ausgesprochen – hat aber erhebliche Konsequenzen, weil mit der Wirksamkeit der Kündigung auch der Schutz deiner Hinterbliebenen entfällt. Die Kündigung solltest du deshalb erst dann aussprechen, wenn du den neuen Vertrag in der Tasche hast. Sonst riskierst du die finanzielle Sicherheit derjenigen, die dir nahestehen.

Eine Kündigung sollte auch noch leichtfertig ausgesprochen werden, wenn die Leistungen aus der Risikolebensversicherung abgetreten sind – etwa wegen eines aufgenommenen Darlehens. Grundsätzlich gilt: Eine Kündigung solltest du nicht aussprechen, wenn die Risikolebensversicherung ein Darlehen absichert, das noch nicht getilgt ist.

Gibt es Alternativen zur Kündigung?

Die Kündigung der Risikolebensversicherung sollte immer die letzte Option sein. Wir legen bei Community Life viel Wert darauf, dass dein Vertrag so flexibel ist, dass eine Kündigung gar nicht notwendig wird. Dafür bieten wir dir zwei Optionen:

  • Reduzierung der Versicherungssumme: Du kannst auf Wunsch die Versicherungssumme reduzieren und so eine Teilkündigung aussprechen. Dein reduzierter Schutz bleibt dennoch bestehen!
  • Du hast die Möglichkeit, unsere Beitragsferien in Anspruch zu nehmen: Damit kannst du deine Beitragszahlung in bestimmten Lebenssituationen für bis zu sechs Monate aussetzen, wenn du zum Beispiel in Elternzeit gehst oder eine Immobilie kaufst. Nach Ablauf der Beitragsferien musst du die nicht gezahlten Beiträge nachentrichten, behältst so aber deinen vollen Schutz!

Bekomme ich meine Beiträge bei einer Kündigung zurück?

Die Risikolebensversicherung ist in aller Regel eine reine Risikoversicherung, mit der du kein Geld ansparst. Deshalb bekommst du bei einer Kündigung auch nichts ausgezahlt – es ist kein Guthaben vorhanden, das du angespart hast.

Trotzdem kann eine Kündigung aus finanzieller Sicht sehr lukrativ sein: Sparst du nur 10 Euro monatlichen Beitrag mit der neuen Absicherung über die Community Life, so sind das bei 20 Jahren Restlaufzeit 2.400 Euro Beitragersparnis! Grund genug also, einmal zu vergleichen, wie viel du bei uns sparen kannst!

Wie gehe ich vor, wenn ich kündigen will?

Wenn du eine Risikolebensversicherung kündigen willst, sammle zunächst einmal die wichtigsten Informationen – dazu gehören:

  • Versicherungsnummer
  • Mögliches Kündigungsdatum
  • Adresse der Versicherung

Mit diesen Daten kannst du mit unserer Vorlage die Kündigung aufsetzen, nachdem du einen Alternativvertrag abgeschlossen hast. Achte darauf, dass dir die Kündigung auch bestätigt wird, damit du den Altvertrag ablegen kannst.

Unsere Risikolebensversicherung

Mit Community Life Protect sorgst du für deine Familie vor. Unsere Risikolebensversicherung wurde vielfach ausgezeichnet und bietet Top-Leistung zum günstigen Festpreis. Auf unserer Website kannst du sie ganz bequem online abschließen.